Kindertagesstätte Windischbergerdorf

Eltern-Kind-Gruppen

Seit ca. 20 Jahren gibt es bereits Eltern-Kind-Gruppen in Windischbergerdorf. Zur Zeit gibt es drei Gruppen. Die Gruppe am Montag (Honigbären) und am Mittwoch (Mäusewichtel) werden von Claudia Althammer geleitet. 

Die Gruppe  am Dienstag (Bergzwergerl) leitet Elisabeth Groß.

 

Foto Eltern-Kind-Gruppe 2015/2016Seit 2002 stehen die Gruppen unter der Trägerschaft des Katholischen Erwachsenenbildungswerk Regensburg.

Normalerweise sind in einer Gruppe 8 bis 10 Mütter mit ihren Kindern. Die Kinder sind ca. ein Jahr alt, wenn sie in die Gruppe kommen und wechseln dann mit ca. 3 Jahren in den Kindergarten.

Die Gemeinschaft in den Eltern-Kind-Gruppen soll das gegenseitige Kennenlernen unterstützen und Ausgangspunkt für neue Freundschaften sein. Hiervon profitieren vor allem Mütter, die neu zugezogen sind.

Die wöchentlichen Treffen finden zur Zeit dienstags von 8.30 bis 10.30 Uhr und montags und mittwochs jeweils von 8.00 bis 10.00 Uhr im alten Schulhaus statt. Während der Schulferien sind keine Gruppenstunden. Für zehn Treffen wird lt. KEB eine Gebühr von 30,00 € fällig.

Zum regelmäßigen Programm einer Gruppenstunde gehören der Stuhlkreis mit Fingerspielen und Liedern, das Basteln, die gemeinsame Brotzeit, das Spielen und der Abschlusskreis. Es wird  versucht die Bastelarbeiten so auszurichten, dass die Kinder wenigstens einen Teil mithelfen können. Beim gemeinsamen Spiel erlernen die Kinder Kontakt mit anderen Kindern aufzunehmen und das soziales Verhalten in der Gruppe. Dies erleichtert später auch den Wechsel in die Kindergartengruppe.

Während der gemeinsamen Brotzeit findet ein Austausch über die Erfahrungen in der Erziehung, Ernährung, Gesundheit usw. statt.

Je nach Jahreszeit finden auch besondere Stunden statt. Hierzu gehören ein Waldtag, der Besuch des Nikolaus, Schlittenfahren, Faschingsfeier, Osternestsuche, Muttertag. Bei schönem Wetter werden auch kleinere Ausflüge gemacht (z.B. Bauernhof, Spielplätze Chamerau und Pösing, Kutschfahrt).

Ein fester Termin im Jahresprogramm ist die Teilnahme am Martinsumzug des Kindergartens Windischbergerdorf. Außerdem stellt der Kindergarten seinen Spielplatz für das Sommerfest der Eltern-Kind-Gruppen zur Verfügung. Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit mit dem Kindergarten-Personal, es werden gemeinsame Materialbestellungen durchgeführt, Bastelideen ausgetauscht und benötigte Kopien können im Kindergarten kostenlos angefertigt werden.

Außerhalb der wöchentlichen Treffen mit den Kindern finden noch 3 bis 4 Abendveranstaltungen im Jahr für die Mütter statt, z.B. Kennenlernabend und Bastelabende (Perlensterne, Arche Noah aus Fotokarton, Bemalen von Vogelhäusern, Mosaikfüße- und untersetzer usw.)

Damit Spielwaren und Bastelmaterial gekauft werden können, veranstalten alle drei Gruppen gemeinsam einen Flohmarkt, für den die Schule die Aula kostenlos zur Verfügung stellt, und beteiligen sich mit einem Kaffee-und Kuchenverkauf an der Kinderweihnacht. Außerdem bezuschusst das Amt für Jugend und Familie das Eltern-Kind-Programm.

Wer weitere Informationen erhalten möchte, kann sich an Elisabeth Groß, Tel. 09971/994832, und Claudia Althammer, Tel. 09971/40545, wenden.

© Kath. Kindertagesstätte „St. Laurentius“  •  Tel.: 09971/9636  •  E-Mail: info@kindertagesstaette-windischbergerdorf.de  •  Träger: Katholische Kirchenstiftung Windischbergerdorf